Technikgeschichte

For our  English-speaking visitors

Technikgeschichte
2012 b
2012 a
2011 a
2011 b
2010
2009
2007
Links
Impressum
Engineering & History

Aktualisiert:
12.10.2015

Beiträge zur Technikgeschichte

Hier sollen in zwangloser Folge technikgeschichtliche Studien stehen, deren gemeinsames Kennzeichen ist, dass sie ihren Gegenstand ganz überwiegend aus der Sichtweise des Ingenieurs angehen, der ansonsten in der Technikgeschichte manchmal etwas wenig zur Sprache kommt. Man könnte formulieren : Hier sollen technische Fragen von gestern mit technischen Erkenntnissen von heute behandelt werden.
   Vorerst werden vor allem die Fachgebiete „Dampflokomotiven“ und „Schiffbau“ vertreten sein, andere können durchaus hinzukommen. Wer etwas Passendes anzubieten hat, möge sich mit dem Herausgeber in Verbindung setzen.
   Bei relativ alten Quellen sind die Inhaber der Urheberrechte nicht immer zu ermitteln. Der Herausgeber ist in diesen Fällen für Hinweise dankbar.
   Die Verantwortung für den Inhalt liegt alleine bei dem betreffenden Autor. Dieser ist ebenfalls Inhaber aller Urheberrechte.

Die Flugzeuganlage des Kreuzers “Nürnberg”          
Jan Hartmann, Nürnberg 2012

Der leichte Kreuzer „Nürnberg“ der Kriegsmarine (Stapellauf 1934) hatte eine Flugzeuganlage, die wesentlich anders war, als die von allen ähnlichen Schiffen. Dabei war nicht ohne weiteres ersichtlich, wie ein Flugzeug aus dem Wasser an Bord zu nehmen war. In der Arbeit wird dies erklärt, die Lösung wird bewertet.

Zur Rahmen- und Triebwerkskonstruktion der ersten Dampflokomotiven    
Jan Hartmann, Nürnberg 2012

Die Arbeit beschreibt die wichtigsten Wege und Irrwege der Entwicklung von Rahmen und Triebwerk der Dampflokomotiven während der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, bis die letztlich klassische Bauweise (Innenrahmen und liegende Außenzylinder) gefunden war.

Lenkdrachen als Schiffs-Zusatzantrieb    
Wolfgang Walter, Bremen 2011 b      

Die oben formulierte Vorgehensweise wird in diesem Fall einmal umgekehrt : Eine technische Frage von heute (Lenkdrachen als Schiffs-Zusatzantrieb) wird (u.a.) mit technischen Erkenntnissen von gestern (Erfahrungen aus der Segelschiffszeit) behandelt. In Kürze dürfte dies Technikgeschichte sein.

Zum Stand der Dampflokomotivtechnik am Ende ihrer Entwicklung  
Jan Hartmann, Nürnberg 2011 a        Zusammenfassung der umfangreichen Arbeit


Zu den “Baugrundsätzen” für Neubau-Dampf-Lokomotiven nach dem 2. Weltkrieg
Jan Hartmann, Nürnberg 2010         

 

Der Dampfer “Kanal” von 1886 - Das Schiff und seine letzte Reise
Jan Hartmann, Nürnberg 2009         

 

Ein Dampfzylinder der Bauart Sondermann von 1896 -- Spur einer verschwundenen
Dampflokomotiv-Bauart
       
Jan Hartmann, Nürnberg 2007                 

 

 

[Technikgeschichte] [2012 b] [2012 a] [2011 a] [2011 b] [2010] [2009] [2007] [Links] [Impressum] [Engineering & History]